Armbanduhren

Filter

Ergebnisse 1 – 24 von 100 werden angezeigt

HinzugefügtGelöscht 0
Hinzufügen zum vergleichen
SHNVSS Mode Armbanduhr Rechteck Frauen Stahluhr Uhr Frauen Armbanduhr

SHNVSS Mode Armbanduhr Rechteck Frauen Stahluhr Uhr Frauen Armbanduhr

36,54
HinzugefügtGelöscht 0
Hinzufügen zum vergleichen
SHNVSS Herrenuhren Unisex Top Brand Ultradünne Armbanduhr Uhren

SHNVSS Herrenuhren Unisex Top Brand Ultradünne Armbanduhr Uhren

35,60

Armbanduhren – etwas Persönliches. Jeder hat seinen eigenen Geschmack in Design und Stil. Deshalb wollen wir nicht sagen, was eine gute oder schlechte Uhr ist, sondern was die Zeichen einer Qualitätsuhr im Allgemeinen sind. Und wie diese Zeichen leicht zu erkennen sind.

Material einer Uhr
Eine Qualitätsuhr besteht mindestens aus Edelstahl. Eine Titan- oder Keramikuhr ist härter / besser, aber diese Uhren haben auch einen teureren Preis. Edelstahl im Vergleich zu “normalem” Stahl kann nicht durch Feuchtigkeit und Schweiß beeinträchtigt werden. Auch Hautirritationen sind bei einer Edelstahl Armbanduhren selten.

Darüber hinaus ist eine PVD-Beschichtung wichtig, um sicherzustellen, dass eine Uhr (Rose) Gold, Silber oder Schwarz ihre Farbe behält. Eine Uhr ohne Beschichtung kann sich bei häufiger Verwendung innerhalb eines Jahres verfärben. Die verwendeten Materialien werden oft auf der Rückseite einer Uhr angezeigt. Hinweis: Edelstahl (Uhr) Rückseite zeigt an, dass nur die Uhr aus Edelstahl gefertigt ist.

Darüber hinaus kann das Gewicht der Uhr auch ein Zeichen für Qualität sein. Es gibt einen Hinweis darauf, wie fest der verwendete Stahl ist und welche Art von Bewegung verwendet wird.

Außerdem verwenden die besseren Uhrenmarken Edelstahl 316L, der einen höheren Reinheitsgrad aufweist. Die Art der Edelstahl- und PVD-Beschichtung ist oft nicht auf der Uhr markiert. Um die Art von Edelstahl sicherzustellen, können Sie immer mit dem Verkäufer in Verbindung treten. Aber wenn es eine teurere Marke ist, können Sie davon ausgehen, dass es in Ordnung sein wird.

ART DER UHR-GLAS
Eine Qualitätsuhr hat immer Saphirglas. Natürlich hängt es von der Art der Zweck Ihrer Uhr ab. Saphirglas bleibt nach häufigem (heftigem) Gebrauch klar und kratzfrei. Kristallglas oder Mineralglas reicht für eine durchschnittliche Uhr aus. Außerdem ist eine Uhr mit dieser Glasart oft um € 20, – billiger, aber auch anfälliger für Kratzer. Wenn Saphirglas verwendet wird, erscheint es auf dem Zifferblatt oder auf der Rückseite der Uhr.

Die UHRBEWEGUNG
Eine gute, bezahlbare Uhr hat ein Quarzwerk oder ein zertifiziertes mechanisches Uhrwerk (COSC). Fast immer finden Sie in guten Uhren unter 300, – € ein Quarzwerk (batteriebetriebene Uhr). Ein wesentlicher Vorteil von Quarz ist, dass weniger bewegliche Teile benötigt werden. Dies macht Uhren genauer und erschwinglicher.

Die niederländische Uhrenmarke Prisma verwendet Miyota, Seiko und Ronda Bewegungen. Diese Marken haben sich im Laufe der Zeit bewährt. Sie sind bekannt für ihre Haltbarkeit und ihr Preis-Leistungs-Verhältnis. Diese Bewegungen haben oft, wenn sie richtig aufrechterhalten werden, eine Lebensdauer von einigen Jahrzehnten.

Selten wird eine mechanische Uhr unter 10.000 € handgefertigt. Die moderne Massenproduktion von Bewegungen hat zu einer Qualität geführt, die von menschlichen Händen nicht zu schlagen ist.

WASSERBESTÄNDIGKEIT EINER UHR
10 ATM Wasserbeständigkeit ist mit einer Qualitätsuhr verbunden. Fast nichts ist schädlicher für eine Uhr als Wasser. So ist die Imprägnierung untrennbar mit einer guten Uhr verbunden. Genau wie bei Materialien und Bewegungen hat auch die Wasserbeständigkeit unterschiedliche Grade.

10 ATM Wasserbeständigkeit bedeutet, dass die Uhr 100 Meter (oder 10 Bar) Druck aushält. Dies macht es zu einer guten Uhr zum Schwimmen. 5 ATM (Duschen) und 3 ATM (Händewaschen) sind ebenfalls wasserabweisend. Eine Uhr muss mindestens 3 ATM wasserdicht sein, um etwas Komfort zu bieten. Auch die Wasserdichtigkeit wird oft auf der Rückseite der Uhr angezeigt.

DER UHRENBAND
Die obigen Funktionen konzentrierten sich auf das Uhrengehäuse. Mit Wasserbeständigkeit können wir einen Sprung zu einem guten Gurt machen. Wir empfehlen, den Wasserkontakt mit einem Lederband (das nicht wasserdicht ist) zu minimieren. Außerdem ist es wichtig, dass das Band gut in das Gehäuse passt. Die Nähte sollen symmetrisch und schmal sein.

Auch eine erschwingliche Armbanduhren hat eine schöne Oberfläche
Schließlich können wir sagen, dass eine Qualitätsuhr neben den oben genannten Eigenschaften ein schönes Finish hat. Dies ist der Unterschied zwischen einer günstigen und bezahlbaren Uhr. Es sollte sich wohl und schön fertig fühlen. Die Details müssen zusammen ein attraktives, attraktives Ganzes bilden. Sie sehen keine ungewöhnlichen Unebenheiten, lose Index oder eine andere Form der schlechten Verarbeitung? Dann können wir auch von einer guten Uhr sprechen.

DER NAME UND DAS ERBE EINER UHRENMARKE
Dies ist ein gefährliches Thema, über das man schreiben sollte, da es sich um eine Uhrenmarke mit einer reichen Geschichte handelt. Wir hören jedoch zu oft, dass jemand eine Uhr von einer Uhrenmarke gekauft hat, die es innerhalb von zwei Jahren nicht mehr gibt. Dies kann immer passieren und es sollte Sie auf keinen Fall davon abhalten, die Uhr zu kaufen. Aber wenn etwas mit Ihrer neu gekauften Uhr nicht stimmt, kann eine gute Marke nur ein bisschen mehr Sicherheit geben, um zum Beispiel Ersatzteile zu liefern. Zögern Sie bitte nicht, sich einen Moment Zeit zu nehmen, um in die Armbanduhren Marke zu schauen.

Artikel vergleichen
  • Gesamt (0)
Vergleichen
0