Ferngläser

Filter

Ergebnisse 1 – 24 von 97 werden angezeigt

HinzugefügtGelöscht 0
Hinzufügen zum vergleichen
Preisvergleich ESCHENBACH OPTIK viva Preisvergleich

ESCHENBACH OPTIK viva black Ferngläser , schwarz, 10.2 cm

42,67
HinzugefügtGelöscht 0
Hinzufügen zum vergleichen
Preisvergleich Omegon Fernglas Talron Preisvergleich

Omegon Fernglas Talron HD 8×26

84,90
HinzugefügtGelöscht 0
Hinzufügen zum vergleichen
Preisvergleich Dörr Fernglas Milan Preisvergleich

Dörr Fernglas Milan XP 8×34 mm Dachkant Schwarz, Dunkelgrau

199,00

Ferngläser sind zwei nebeneinander montierte Teleskope, die in dieselbe Richtung zeigen, dass der Betrachter beim Betrachten entfernter Objekte beide Augen (binokulare Sicht) verwenden kann.

Die meisten sind so bemessen, dass sie mit beiden Händen gehalten werden können. Die Größen variieren jedoch stark von Operngläsern bis zu großen, auf Sockeln montierten Militärmodellen.

Ferngläser

Im Gegensatz zu einem (monokularen) Teleskop geben Ferngläser dem Benutzer ein dreidimensionales Bild: Für nähere Objekte erzeugen die beiden Ansichten, die den Augen des Betrachters aus etwas unterschiedlichen Blickwinkeln präsentiert werden, eine verbundene Ansicht mit einem Eindruck von Tiefe.

Fernglas mit Kepler-Optik
Ein verbessertes Bild und eine höhere Vergrößerung werden bei Ferngläsern mit Kepler-Optik erreicht, bei denen das von der Objektivlinse gebildete Bild durch eine positive Okularlinse (Okular) betrachtet wird. Da die Kepler-Konfiguration ein invertiertes Bild erzeugt, werden verschiedene Methoden verwendet, um das Bild nach oben zu drehen.

Vergrößerung Ferngläser
Als erste Zahl in einer binokularen Beschreibung (z. B. 7 × 35, 8 × 50) ist die Vergrößerung das Verhältnis der Brennweite des Objektivs, geteilt durch die Brennweite des Okulars. Dies gibt die Vergrößerungsstärke von Ferngläsern an (manchmal als “Durchmesser” bezeichnet). Bei einem Vergrößerungsfaktor von 7 wird beispielsweise ein Bild erzeugt, das sieben Mal größer ist als das Original aus dieser Entfernung. Die gewünschte Vergrößerung hängt von der beabsichtigten Anwendung ab und ist bei den meisten Ferngläsern ein permanentes, nicht einstellbares Merkmal der Vorrichtung (Zoomferngläser sind die Ausnahme). Handferngläser haben typischerweise Vergrößerungen im Bereich von 7x bis 10x, so dass sie weniger anfällig für die Auswirkungen von Händeschütteln sind. [8] Eine größere Vergrößerung führt zu einem kleineren Sichtfeld und erfordert möglicherweise ein Stativ für die Bildstabilität. Einige spezialisierte Ferngläser für die Astronomie oder für militärische Zwecke weisen Vergrößerungen von 15x bis 25x auf.

Ferngläser-1

Objektivdurchmesser Ferngläser
Als zweite Zahl in einer binokularen Beschreibung (z. B. 7 × 35, 8 × 50) bestimmt der Durchmesser der Objektivlinse die Auflösung (Schärfe) und wie viel Licht gesammelt werden kann, um ein Bild zu erzeugen. Wenn zwei verschiedene Ferngläser gleiche Vergrößerung, gleiche Qualität haben und eine ausreichend übereinstimmende Austrittspupille erzeugen (siehe unten), erzeugt der größere Objektivdurchmesser ein “helleres” und ein schärferes Bild.Ein 8 × 40-Bild ergibt dann ein “helleres” und schärferes Bild als ein 8 × 25-Bild, obwohl beide das Bild um das Achtfache vergrößern. Die größeren vorderen Linsen in der 8 × 40-Ebene erzeugen auch breitere Lichtstrahlen (Austrittspupille) für Opernglas, die die Okulare verlassen. Dies macht die Anzeige mit einem 8 × 40-Gerät angenehmer als mit einem 8 × 25-Bild. Ein 10×50-Fernglas ist in Bezug auf Vergrößerung, Schärfe und Lichtstrom besser als ein 8×40-Fernglas. Der Objektivdurchmesser wird normalerweise in Millimetern ausgedrückt. Es ist üblich, Ferngläser nach der Vergrößerung × dem Objektivdurchmesser zu kategorisieren; z.B. 7 × 50. Kleinere Ferngläser können einen Durchmesser von nur 22 mm haben; 35 mm und 50 mm ist ein üblicher Durchmesser für Feldferngläser; astronomische Ferngläser haben Durchmesser von 70 mm bis 150 mm.

Register New Account
Reset Password
Artikel vergleichen
  • Gesamt (0)
Vergleichen
0