Uhren

Uhren  – komplexen Mechanismen, die von einer Person getragen oder getragen werden soll. Es ist so konzipiert, dass es trotz der Bewegungen, die durch die Aktivitäten der Person verursacht werden, weiterarbeitet.

Eine Armbanduhr ist so konzipiert, dass sie um das Handgelenk herum getragen werden kann, indem sie mit einem Armband oder einer anderen Art von Armband befestigt wird. Eine Taschenuhr ist für eine Person konzipiert, die sie in einer Tasche tragen kann.

Die Uhren entwickelten sich im 17. Jahrhundert aus Federuhren, die bereits im 14. Jahrhundert auftauchten. Während des größten Teils ihrer Geschichte war die Uhr eine mechanische Vorrichtung, angetrieben durch ein Uhrwerk, angetrieben durch das Aufziehen einer Zugfeder und das Halten der Zeit mit einer oszillierenden Unruh. In den 1960er Jahren wurde die elektronische Quarzuhr erfunden, die von einer Batterie gespeist wurde und mit einem vibrierenden Quarz quartierte. In den 1980er Jahren hatte die Quarzuhr den größten Teil des Marktes von der mechanischen Uhr übernommen.

Heute haben die meisten Uhren, die preiswert und preiswert sind und hauptsächlich für die Zeitmessung verwendet werden, Quarzwerke. Teure Sammleruhren, die mehr für ihre aufwendige Verarbeitung, Ästhetik und glamouröses Design als für einfache Zeitmessung geschätzt werden, haben oft traditionelle mechanische Bewegungen, obwohl sie weniger genau und teurer als elektronische sind. Verschiedene zusätzliche Merkmale, sogenannte “Komplikationen”, wie Mondphasenanzeigen und die verschiedenen Arten von Tourbillon, sind manchmal enthalten.

Moderne Uhren zeigen oft den Tag, das Datum, den Monat und das Jahr, und elektronische Uhren können viele andere Funktionen haben. Zeitabhängige Funktionen wie Timer, Chronographen und Alarmfunktionen sind üblich. Einige moderne Designs enthalten Taschenrechner, GPS und Bluetooth-Technologie oder verfügen über Herzfrequenz-Überwachungsfunktionen. Einige Uhren verwenden Radioweckentechnologie, um die Zeit regelmäßig zu korrigieren.

Zu den Entwicklungen in den 2010er Jahren gehören Smartwatches, bei denen es sich um aufwendige computerähnliche elektronische Geräte handelt, die zum Tragen am Handgelenk konzipiert sind. Sie enthalten im Allgemeinen Zeitmessfunktionen, aber dies sind nur ein kleiner Teil der Möglichkeiten der Smartwatch.

Das Studium der Zeitmessung ist als Horologie bekannt.

Filter

Ergebnisse 1 – 30 von 79 werden angezeigt

PREISVERGLEICH EXPRESS
Logo
Register New Account
Reset Password
Artikel vergleichen
  • Gesamt (0)
Vergleichen
0